Was beinhaltet eigentlich die Revision eines Lungenautomaten?

Hinter dem Begriff Durchsicht verbirgt sich eine Prüfung des Mittelduckabfalles um eventuelle Fehler festzustellen gegebenenfalls folgt kleine Wartung oder Revision. Empfohlen vor Reisen.

Kleine Wartung bedeutet die meist beanspruchten und fehlerhafte Teile werden getauscht. Inklusive Ultraschallreinigung und wenn nötig Entkalken.

Bei einer Totalrevision wird der Lungenautomat in seine Einzelteile zerlegt. Danach erfolgt eine Reinigung der Teile im Ultraschallbad. Im nächsten Schritt werden Teile nach Herstellervorgaben ausgetauscht. Einfetten aller beweglichen Teile & O Ringe mit Nitrox-tauglichem Fett. (Molykote 111) Zum Schluss wird der Lungenautomat wieder zusammengebaut und einer Funktions & Druckprüfung unterzogen.